Batterien für die E-Mobilität

  • 2/1/18 1:30 PM
  • fiorella meyer

Batterien für die E-Mobilität

Batteriebetriebene Fahrzeuge sind bereits seit einigen Jahren in Serienproduktion und zunehmend auf unseren Strassen anzutreffen. Das zentrale Element dieser Elektrofahrzeuge ist bekanntlich die Batterie, die in den letzten Jahren entscheidende Fortschritte machte. 2018 wird der neusten Studie der UBS zufolge als das Jahr des Durchbruchs des Elektromobils gesehen. Diverse Aspekte wie Ladegeschwindigkeit, Lebensdauer, Volumen und Gewicht, Rezyklierbarkeit sowie Herstellkosten müssen und werden verbessert werden.

Doch was sind Nachteile dieser Technologie? Was die Gefahren? Diese und weitere Fragen werden an der Tagung diskutiert.

Diese Tagung ist die fünfte zu modernen Fahrzeugantrieben, initiiert und organisiert durch die inspire AG, in Zusammenarbeit mit der BFH, der ETH und dem SCCER Mobility. Ziel ist es, den Dialog zwischen Wissenschaft und Industrie zu pflegen und über neue Chancen und Herausforderungen im Fahrzeugbereich nachzudenken.

Sie sind herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenlos.

Reservieren Sie sich den Termin – wir würden uns sehr freuen, Sie an dieser Veranstaltung begrüssen zu dürfen.
Mehr Informationen finden Sie hier
, in der Vorankündigung.

Das Tagungsprogramm mit allen Details zu Referenten und Zeiten folgt in Kürze.