Dialoganlass AVENIR MOBILITÉ

  • 10/17/19 1:30 PM
  • Kirsten Oswald

Multimodalität - Vision und Realität

17. Oktober 2019, Biel

Der Bundesrat hat in seiner Strategie "Digitale Schweiz" neue Schwerpunkte gesetzt. Ein Kernthema dabei ist die nahtlose Mobilität in der Schweiz – die Multimodalität. Hinter diesem Schlagwort steht die Vision, dass die traditionellen Verkehrsträger (öV, Auto, Velo, Taxi usw.) ersetzt werden durch Mobilitätsdienstleister, welche alle Verkehrsträger über Internet-Plattformen verbinden und steuern. 

Die Dialog-Veranstaltung von AVENIR MOBILITÉ vom 17. Oktober 2019 will der Frage nachgehen, inwieweit die Vision der Multimodalität in der Realität funktioniert:

  • Ist die Zukunft wirklich multimodal? Verschwinden öV und MIV?
  • Wie gross ist das effektive Potential des multimodalen Verkehrs? Von welchen Faktoren hängt es ab? Welches sind die Hinternisse?
  • Welche praktischen Schritte sind nötig, um die verschiedene Verkehrsmittel physisch und digital besser zu verknüpfen? Wie können bestehende Hindernisse beseitigt werden? Was darf der Kunde in den nächsten Jahren erwarten?

Weitere Informationen